Sonntag, 27. März 2011

Sole-Seife


Hier noch meine letzte Seife, eine Soleseife. Da ich noch Meersalz von der Pranaseife hatte, und eh alle Siedesachen ausgepackt waren, habe ich noch ein bischen gerührt.
Beduftet ist diese Seife gar nicht, weil sie für jemand mit extrem empfindlicher Haut gedacht ist. Dafür mit Olivenöl, Traubenkernöl, Reiskeimöl,Milch und anderen guten Sachen...

Kommentare:

  1. Sehr schön, Nane. Das Rosa - göttlich. Ist das Tonerde? Soleseife hab ich erst einmal gemacht. Muss ich mal wieder in Angriff nehmen. Die Stücke sind so schön fest.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaa - die ist wunderschön!
    Sonnigen Sonntag wünscht
    niki

    AntwortenLöschen
  3. Wow - machst Du tolle Seifen, hab erst jetzt auf Deinen Blog gefunden (aber, besser spät als gar nicht). Werde noch eine Weile stöbern...
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja auch mit Asche wunderhübsch! Und das Waschgefühl finde ich bei Soleseifen ehrlich gesagt eh so schön, dass ich ich jede Sodaasche in Kauf nehmen würde...

    AntwortenLöschen
  5. Mir sind auch Soleseifen die Liebsten, tolles Waschgefühl! Hübsch, hübsch...
    Schöne Woche, Anke

    AntwortenLöschen