Sonntag, 17. April 2011

Blütenland


Wer im Moment bei uns durch die Eifel kommt, sieht diese kleinen Schönheiten überall. Weissdorn - warum er so heißt erklärt sich selber. Es duftet wunderbar und überall sind blühende Hecken. Ich freue mich drüber das es nicht ganz so warm ist, sonst ist die Pracht schnell dahin.

Als Ausgleich zu dem ganzen Baunerv haben wir uns einen Ausflug gegönnt. Wir waren Fossilien suchen. Unglaublicherweise haben wir auch jeder welche gefunden. Wenn meine Kinder mit "untersuchen" fertig sind, mache ich noch Bilder. Auf jeden Fall ein Ausflugstip mit Sternchen: Fosilienwanderung in Nettersheim

Kommentare:

  1. Ich sag's ja nur ungern, aber das ist Schwarzdorn (Schlehen). ;-) Weißdorn blüht ein bisschen später und riecht eher komisch. - Aber ein schönes Bild!
    Und ich freu mich schon auf die Fossilien! =)

    AntwortenLöschen
  2. stimmt...vor lauter Heckenfotos habe ich da wohl das falsche hochgeladen...
    Zu Schlehen fällt mir da noch der Aufgesetzte ein, bischen spießig, aber bei älteren Semestern als Geschenk immer gern gesehen !!

    AntwortenLöschen