Freitag, 28. Januar 2011

sechs-rechts-sechs-links


Im Moment bin ich in der Krise. Kreativ gesehen. Tagsüber geht wahnsinnig viel Zeit drauf für den Hausbau Organisation zu betreiben. Und abends habe ich gar keine Energie mehr was zu machen....da bleibt wirklich nur noch was einfaches. Deshalb stricke ich jetzt meinen zweiten Zauberschal, nach dem Zipfelschalmuster von Susa. Nicht zu kompliziert und man kann damit ein bischen auf der Couch abhängen. Sonntag werde ich aber für eine Wunschbestellung den Färbetopf anwerfen !!!

Ansonsten habe ich beschlossen hier keine Bauleidens/freudengeschichten in den Blog zu stellen. Ich glaube, man kann da den Blick für die Umwelt echt vergessen - und nicht jeder muß und will alles darüber hören. Wer schon schwanger war, weiß von welchen Phänomän ich rede....

Kommentare:

  1. Oh je :-O
    Also das Bild sieht kuschelig aus und für den bau-Orga-Frust hast Du mein ganzes Mitgefühl! ich habe das bei meinen Eltern gleich 3 mal mitbekommen, ich glaube ich weiß so ansatzweise, was Du meinst.
    Ganz liebe grüße und einen Haufen Sonnenschein für Dich :-)

    AntwortenLöschen
  2. eine farbkombination so ganz nach meinem geschmack. alpaka-farben. ich hätte so gerne zwei dieser tiere für unser großes stück brachliegendes land, als rasenmäher und woll-lieferanten. aber mein mann, der computerbändiger, will kein landwirt werden...

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Farben, Nane, dass du das noch machst bei so viel Arbeit.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. die Wolle ist ja nicht selbst gefärbt, da gibt es einen Hersteller, der für Streifenfans schöne Knäuls macht :o)

    AntwortenLöschen
  5. Steck seit knapp einer Woche auch in der Schaffenskrise, allerdings ist da eine sehr hartnäckige Grippe dran schuld. Und Bau-(vorbereitungs-)frust kenn ich! Lass dich nicht unterkriegen.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Kann ich alles nachvollziehen, einmal neu gebaut und vor 2 Jahren angefangen ein altes Haus kern zu sanieren.....
    Aber, hast du dein Valentinswichtel bekommen? Ich mach mir Gedanken ob er auch angekommen ist, ist ja schon lang unterwegs.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra, ja war angekommen, wurde mir nur vorenthalten ;o) Besser man weiht seine Familie nicht zuuu genau ein ! LG Nane

    AntwortenLöschen