Donnerstag, 17. Februar 2011

Filmseifenschieber


Hier noch der Nachtrag meiner Schieberseife " Der dreizehnte Krieger". Wer den Film kennt, weiß was das Figürchen ist - die Mutter der Wendoul. Die habe ich mangels Brennofen aus lufttrocknender Modeliermasse gemacht, jeder bekam eine zu seiner Seife. Die Seife sollte die Gegensätze der verschiedenen Kulturen darstellen. Das ergab zwei Schichten, eine Salzseife mit Seetang für die Wikinger, eine grüne, erdige für die Wendoul. Die Figur des Erzählers Ibn Fadlan ( eben der 13. ;o) ist durch die Verpackung und die arabische 13 als Stempel einbezogen.
Ein wichtiges Element im Film ist auch das Schreiben, daher ist die Beschreibung der Seife als in Leder gebundenes " Buch".

Kommentare:

  1. Und sie ist wunderbar - kann ich als stolze Besitzerin eines dieser feinen Stücke sagen.

    Nochmal danke an dich, liebe nane, für das tolle Seifken und schöner Zugaben :)

    AntwortenLöschen
  2. Perfekt durchdacht und genauso toll umgesetzt - jetzt würde ich sie gerne riechen *ggg*
    Übrigens scheint tatsächlich eine mail so oder so rum nicht angekommen zu sein, aber ich schreib Dir morgen einfach nochmal richtig :-)

    AntwortenLöschen
  3. prima - irgendwie wasche ich immer mit den erbeuteten "Freundschaftsseifen" *lach* ich habe meine noch gar nicht angewaschen....

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich schau so gerne Schieberseifen und lese vorallem gern, was man sich so für Gedanken darüber macht. Super umgesetzt!!!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Was ist denn eine Schieberseife, Nane?
    Die sehen ja sowas von toll aus. Dieses Grün, die mit den Goldblättern oder auch die andere mit der Zahl drauf - ganz toll umgesetzt.
    Wie hast du die Goldblätter da draufbekommen?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,
    man könnte auch Tauschseife sagen. Es wird mit ein paar Leuten gesiedet, jeder ein anderes Thema und dann untereinander getauscht. Die goldenen Ranken sind von einem Textilband - das ist die Verpackung...LG Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Ein wahres Schmuckstück ist die geworden :-)

    AntwortenLöschen