Sonntag, 16. Dezember 2012

Seifenschlacht




Nachdem ich jetzt eine ganz lange Weile gar nicht dazu gekommen bin Seife zu sieden ist - erstaunlicher Weise ;o) - mein Vorrat doch ziemlich eingeschmolzen. Da es schön kalt war und frisch geschneit hatte, habe ich mich dann an meine Lieblinge gemacht. Milchseife ! Zwecks Vermeidung jeglicher Gelphase habe ich alles hemmungslos nach draußen in den Schnee gestellt.

 

Die erste Seife könnte man fast Cuja Mara Split nennen. Kinder der 80er wissen was ich meine, das leckere Eis mit der orangen Fruchthülle und dem cremigen Vanilleinnenleben. Beduftet ist sie mit Tangerine - das riecht total frisch nach Mandarine. Kontrastprogramm dazu die Violett-Orange, die riecht nach Veilchen. Irgendwie hatte ich dann doch etwas viel orange angemischt *hust* Für den ersten Versuch in der Blockform mit dem Trennsteg hat es aber gut gepasst und meine Mädels mögen es gerne etwas bunter. Aber ich brauche auf jeden Fall einen ummantelten Draht, die Marmorierung von oben ist definitiv nicht so erfolgreich geworden wie ich mir das gewünscht hätte.


Dazu gab es dann eine Kaffeeseife, die letzt ist ewig her. Also wirklich Jahre.... Beduftet mit Hazelnut, Schoko und Bittermandel. Die Kaffeestinkerei ist zwar immer übel, aber es lohnt sich.

Saubere Finger sind in der Zukunft wieder gesichert !

Kommentare:

  1. Oh, ist das schön, mal wieder ein paar Seifken von dir zu sehen *freu*
    lg niki

    AntwortenLöschen
  2. Also von Deiner letzten ewig-her-Kaffeeseife haben wir (seit knapp 2 Jahren?) ein Stück in niedrigfrequentem Küchengebrauch :-D Die ist sogar mit umgezogen in die neue Küche *g*
    Alle drei sind auf jeden Fall sehr schön geworden und die Marmorierung der Cuja Mara Split lässt mir das Wasser im Mund zusammen laufen. Ich liebe dieses Eis!

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Die sehen alle so gut aus - zum Reinbeißen!

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, liebe Nane. Kaffeeseife - hab ich bisher noch nicht gemacht.
    Dann ein fröhliches Waschen und weiterhin eine schöne Adventszeit
    LG Heidi

    AntwortenLöschen