Freitag, 30. März 2012

alle Steine meine...

Im Moment frage ich mich was ich mehr habe - Queckenwurzeln oder Steine. Na, mit den großen Steinen kann man wenigstens was anfangen !

Hier meine Top five :

1. Lagerfeuerplatz - Steine als Umrandung, Felsplatte als Untergrund. Natürlich schon eingeweiht ;o)



2. Trockenmauer bauen - gute Alternative zur häßlichen Hangabböschung/Betonmauer des Nachbarn



3. Stufen und Trittsteine im Beet setzen - bischen Sucherei gleich breite zu finden, aber prima Gefühl barfuss !


Leider sieht man die Stufe nicht gut - hinter dem Schnittlauch bei den Pflanztöpfchen

4. Beeteinfassung - einfach einbuddeln, sieht schön natürlich aus



5. Nachbarn neidisch machen - kommen schon nach Steinen fragen *zwinker*

Kommentare:

  1. Sieht toll aus. Wenn dann mal alles schön wächst und blüht sieht das noch harmonischer aus. Außerdem sind das tolle Wärmespeicher.

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da wär ich auch gerne Nachbarin und käme fragen, grins. Ich liebe Steine! Deine Sortierbox mit den Samen ist auch super! Das werde ich nachmachen! Dann wünsch ich Dir ein erfolgreiches Gartenjahr!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ihr baut einen Trockenmauer selber? Wie cool. Die find ich ja richtig gut!
    Das wird alles sooo schön bei euch. =)

    AntwortenLöschen
  4. Nach einem langen Wochenende haben wir vorne die kleine Stützmauer fertig - und wenn ich noch einmal den Satz höre "da habt Ihr aber viel Arbeit..." werfe ich die Gartenschippe. Aber wer sich dafür interessiert, ist nicht schwer so eine Mauer zu bauen. Hat was von Lego, viel suchen bis man den passenden Stein hat ;o)

    AntwortenLöschen